AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

10266 aktuelle Rezensionen, weitere 69841 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Laval, Anne,     
Titel:
Alice im Wunderland. Erfinde deine eigene Traumgeschichte
ISBN:
978-3-96244-092-3  
Übersetzer:
Vogel-Ropers, Anne
Originalsprache:
Französisch
Illustrator:
Seitenanzahl:
20
Verlag:
Laurence King, Berlin
Gattung:
Märchen / Fabeln / Sagen
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
14,90 €   Spiel / Arbeitsheft
       
Inhalt:
Eine neue, verrückte Variante von Alice im Wunderland! Kinder können eigene 2,5 m lange, wundersame Geschichten aus 20 beidseitig bedruckten Puzzleteilen erfinden.
[fs 12 Berlin]
       
Lesealter:
4 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer / fantastisch / märchenhaft / Spiel / Spannung
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Eine neue, verrückte Variante von Alice im Wunderland, die Kreativität, Fantasie und die Sprachentwicklung fördert.

Mit den zwanzig doppelseitig bedruckten Puzzlekarten aus fester Pappe können Kinder die Rolle des Geschichtenerzählers übernehmen. Die Karten können beliebig gewendet, ausgetauscht und immer wieder anders kombiniert werden. So lassen sich neue Geschichten legen und erzählen. Auch das Ende der Geschichte kann immer wieder anders geschildert werden. Das Abenteuer kann aus der Sicht von Alice oder des Hasen erzählt werden.
Das erstmals 1865 erschienene Buch wurde mittels der Illustrationen von Anne Laval in die Moderne übertragen. Das weiße Kaninchen trägt hier ein Basecap, T-Shirt und Shorts, einen grünen Rucksack und Sneaker. Viele Szenen lassen eine Großstadt mit Wolkenkratzern und Autos erkennen. In dieser Variante fährt die Herzdame eine rosafarbene Stretchlimousine und ihre Wachen tragen Sonnenbrillen. Alice kann dem weißen Kaninchen durch eine kleine Tür an der Hauswand folgen. Wohin sie dann gelangt, das entscheidet der Erzähler selbst. Bei der Teegesellschaft in der Bäckerei des verrückten Hutmachers trifft man auch die Grinsekatze an. Schrumpfen oder kleiner werden lassen kann der Erzähler Alice durch Cupcakes des Hutmachers. Ganz anders als im Original besitzt die Raupe einen Schuhladen, und die Flamingos dienen nicht als Schläger beim Croquet spielen, sondern zum Fliegen.

Mithilfe der Puzzleteile lassen sich ganz spielerisch und fantasievoll der Wortschatz und die Sprachkompetenz erweitern. Durch das Sprachhandeln lernen die Kinder, wie Geschichten aufgebaut sind. Die Karten lassen sich sehr gut zu Hause, in der Grundschule oder im Kindergarten einsetzen.
[fs 12 Berlin]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.