AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

9428 aktuelle Rezensionen, weitere 69813 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Cruddas, Sarah,     
Titel:
Aufs ins Weltall
ISBN:
978-3-8310-3742-1  
Übersetzer:
Reit, Birgit
Originalsprache:
Illustrator:
Ruffle, Mark
Seitenanzahl:
192
Verlag:
Dorling Kindersley, München
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuchb
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
16,95 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Fliege mit an Bord der ersten Rakete, begleite Neil Armstrong auf den Mond und schwebe durch die internationale Raumstation (ISS). Lerne Helden und Pioniere kennen und erfahre, wohin uns die Erforschung des Weltalls noch führen wird.
[fs 12 Berlin]
       
Lesealter:
8 - 11 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Technik / Zukunft
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
In diesem spannenden Sachbuch können Kinder ab 8 Jahren etwas über die Geschichte und Entwicklung der Raumfahrt erfahren. Die Texte sind gut recherchiert und verständlich geschrieben. Zudem werden sie durch eine Vielzahl von Fotos, detaillierten Grafiken, wissenswerten Fakten, Diagrammen und Hintergründen abgerundet. Ein Raumanzug und ein Mondfahrzeug werden veranschaulicht dargestellt. Ebenso wird das Innere der Internationalen Raumstation (ISS) gezeigt. Viele Aspekte zum Thema werden im Buch behandelt: die ersten Flugversuche, das Sonnensystem, das Training für den Mond sowie Jetpacks und Pogo-Sticks.
Die ersten männlichen und weiblichen Raumfahrer (Walentina Tereschkowa, Juri Gagarin, Neil Armstrong, u.a.) werden im Buch vorgestellt. Besonders wird auch auf Frauen eingegangen, die die Raumfahrt prägten. Es wird auch darauf hingewiesen, wie schwer Frauen es hatten, ihren Traum vom Fliegen eines Raumfahrzeugs zu verwirklichen. Höhepunkt des Weltraumzeitalters war die Mondladung, welche natürlich nicht fehlt. Fotos aus der Zeit sind stille Zeugen des Ereignisses. Gut dargestellt ist auch der Wettlauf ins Weltall zwischen der Sowjetunion und der USA. Im letzten Kapitel werden die künftigen Ziele der Raumfahrt, die Suche nach fremden Planeten, der Robonaut und der Nutzen von 3D-Druckern im Weltall thematisiert.
Die Autorin und Astrophysikerin Sarah Cruddas ist Radio- und TV-Moderatorin und gilt als gefragte Expertin für Raumfahrtthemen. Sie arbeitete eine Zeit lang als Beraterin für die NASA und ESA und führte zahlreiche Interviews mit Astronauten.
[fs 12 Berlin]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.