AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

10266 aktuelle Rezensionen, weitere 69841 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Stohner, Anu und Stohner, Friedbert,     
Titel:
Erkki, der kleine Elch
ISBN:
978-3-8398-4206-5  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Gehrmann, Katja
Seitenanzahl:
100
Verlag:
Fischer Sauerländer Audio, Frankfurt/Main
Gattung:
Kinderbuch
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
12,95 €   Audio-CD / Hörbuch / Musik
       
Inhalt:
Die fiesen Wölfe bedrohen das Tausend-Seen-Land. Erkki, der kleine Elch und Hase Lasse machen sich mutig auf den Weg, um die Wölfe mit einem Trick zu vertreiben.
[BiSu 11 Bayern]
       
Lesealter:
6 - 9 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer / Freundschaft / Humor / Tiere / Konflikt
       
Anmerkungen:
2 CDs im Jewelcase / Sprecher: Thomas Nicolai
       
Beurteilungstext:
Wenn der Sprecher Thomas Nicolai wie ein Wolf heult, klingt das schon ein bisschen unheimlich. Und tatsächlich ist es dieses nächtliche Gejaule, das die Tiere im Tausend-Seen-Land beunruhigt. Auch der kleinwüchsige Mini-Elch Erkki und sein Hasenfreund Lasse machen sich Sorgen. Ob die Wölfe wohl über die Kahlen Berge kommen werden, wie schon einmal, vor langer Zeit? Damals hatte es einen schlimmen Kampf gegeben, aber schließlich war es den Elchen und Bären gelungen, die Wölfe zu vertreiben. Die Waldbewohner halten eine Versammlung ab und beschließen, erst einmal abzuwarten. Nur die alte Eule Elsa fliegt los und kundschaftet die Lage aus. Doch erschrocken stellt sie fest: Die Wölfe sind näher, als alle denken. Erkki und Lasse ahnen, dass Gefahr droht. Trotzdem stürzen sie sich in ein großes Abenteuer, denn sie wollen die Wölfe mit Hilfe eines Zaubertricks vertreiben.
Durch seine lebendige Lesung schafft es der Sprecher Thomas Nicolai kleine und große Zuhörer*innen für die Geschichte um Erkki und Lasse zu begeistern. Es gelingt ihm ganz wunderbar, stimmlich in die verschiedenen Charaktere zu schlüpfen. Egal, ob er Wolfsgeheul nachahmt, den alten Oberfuchs fabulieren lässt oder einen grantelnden Igel spricht, als Hörer*in sieht man die Tiere förmlich vor sich. Die gute sprachliche Umsetzung von Thomas Nicolai ist ein Gewinn für das Abenteuer von Erkki und Lasse, denn im Buch ist der Text an manchen Stellen ein wenig zu lang geraten, so dass die Spannung fast verloren geht. Aber Thomas Nicolai schafft es mühelos den Spannungsbogen zu halten, so dass keine Langeweile aufkommen kann.
Die sehr gelungene Interpretation lädt Kinder ab 6 Jahren zum Mitfiebern ein und lässt sie erfahren, dass zwei Freunde gemeinsam Großes erreichen können.
[BiSu 11 Bayern]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.