AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

9238 aktuelle Rezensionen, weitere 69809 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Kuhlmann, Torben,     
Titel:
Armstrong - Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond - Sonderausgabe
ISBN:
978-3-314-10484-8  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Kuhlmann, Torben
Seitenanzahl:
128
Verlag:
Nord-Süd, Zürich
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
23,00 €   Buch (Print, gebunden)
       
Inhalt:
Torben Kuhlmanns „Armstrong“ brilliert zum 50-jährigem Jubiläum der Mondlandung in neuem Gewand plus Zusatzinformationen.
[kh 11 Bayern]
       
Lesealter:
4 - 99 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock für Arbeitsbücherei
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Mondlandung, Maus, Raumfahrt, Apollo 11,Neil Armstrong
       
Anmerkungen:
Sonderausgabe "50 Jahre Mondlandung" mit Mission Patch zum Aufbügeln
       
Beurteilungstext:
Überall in den Medien wird das 50-jährige Jubiläum der weltweit ersten Mondlandung, als Zeichen des westlichen Aufschwungs, in Szene gesetzt. Kein Wunder also, dass Torben Kuhlmanns Erfolgsbuch „Armstrong – Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond“ aus dem Jahr 2016, mit neuem Cover, zusätzlichen Zeichnungen und Informationen, als Sonderausgabe neu herausgebracht wurde.
Die Geschichte der kleinen Maus, die alles in die Wege leitet, um den anderen Mäusen zu beweisen, dass der Mond nicht aus Käse besteht, ist natürlich vollkommen gleichgeblieben. Wie auch bei den anderen Kuhlmann-Büchern (Lindbergh und Edison) erzählt er vom sehnsüchtigen Wunsch mit revolutionären Entdeckungen die Welt zu erobern. Geschickt wählte er zur Veranschaulichung eine Parallelwelt der Mäuse, die Kindern den Zugang zur Geschichte erleichtert. Gleichzeitig ermöglicht sie Kuhlmann ein faszinierendes Spiel mit der Maus-Perspektive.
Überhaupt haben sich Kuhlmanns Zeichnungen als unverkennbares Markenzeichen entwickelt. Mit Zeichenstift und Aquarellfarbe, meist in warmen Brauntönen, illustriert er seine Geschichten in fotorealistischer Qualität. Egal ob in großflächigen oder in vielen kleinen, comicartigen Panels gezeichneten Bildern, überall finden kleine und große Leser liebevolle Details, die über die Geschichte hinausgehen.
Der Sonderausgabe „50 Jahre Mondlandung“ steht das neue Cover gut zu Gesicht. Die kleine Maus im selbstgebauten Raumanzug guckt neugierig aus ihrem Tintenfass-Helm, während ein Astronaut vor der Mondfähre „Eagel“ steht und sich im Visier seines Helmes die kleine Maus wiederspiegelt. Der Leser erhält so gleich den Eindruck, die Maus war zuerst da.
Umfangreiche Zusatzinformationen veranschaulichen das Apollo-Programm, beschreiben die Saturn-V-Rakete und die Mondlandefähre „Eagle“. Obendrein gibt es noch ein Mission Patch zum Aufbügeln.
Wer die 2016er Ausgabe noch nicht im Bestand der Klassenbücherei, sollte unbedingt zu der Sonderausgabe greifen. Vielleicht weckt die Maus in dem ein oder anderen einen ebensolchen Forschergeist.
[kh 11 Bayern]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.