AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

7898 aktuelle Rezensionen, weitere 74061 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Reider, Katja,     
Titel:
Komm, hilf dem Weihnachtsmann
ISBN:
978-3-551-17132-0  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Wilson, Henrike
Seitenanzahl:
36
Verlag:
Carlsen, Hamburg
Gattung:
Bilderbuch
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
9,99 €   Buch: Hardcover
       
Inhalt:
Der Weihnachtmann und Rudi müssen sich beeilen, es ist Weihnachten und die Geschenke müssen noch verteilt werden. Doch der Weihnachtsmann braucht deine Hilfe. Kannst du ihm helfen, damit er schnell fertig wird?
[KaSch 10 Baden-Württemberg]
       
Lesealter:
0 - 5 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Weihnachten / Spannung / Nikolaus
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Eine schöne Mitmachgeschichte zum Thema Weihnachten. Nanu, der Weihnachtsmann liegt noch im Bett? Und dass, obwohl noch alle Geschenke verteilt werden müssen. Er braucht deine Hilfe. Kannst du ihm helfen, die Bettdecke weg zu ziehen und ihm seine Kleider anziehen? Immer wieder werden die Kinder in diesem Buch mit einbezogen und müssen dem Weihnachtsmann helfen. Sei es beim Anziehen oder beim Abtupfen, Schnee wegpusten, Karottennasen an den Schneemann stecken oder Geschenke wieder in den Schlitten zu packen. Schade jedoch ist, dass die Aktion, die das Kind ausführt, nicht nochmal auf der nächsten Seite gezeigt wird, sondern oft schon die nächste Aktion ausgeführt wird. Es ist jedoch eine sehr schöne Geschichte, die auf die Weihnachtszeit einstimmt und anregt, nicht nur zuzuhören, sondern wirklich mitzumachen.
Das Bilderbuch ist sehr stabil und hat die optimale Größe, um es überall mit hin zu nehmen. Die Illustrationen von Henrike Wilson sind sehr gut gelungen. Ich finde sie sind farblich gut aufeinander abgestimmt und sagen auch ohne den Text schon viel aus. Der Text ist gut verständlich und auf das Bild abgestimmt, so dass das Bild aber immer noch im Vordergrund steht.
Bei unseren Kindern kam die Geschichte sehr gut an und sie wollten sie immer wieder lesen und mitmachen. Für mich eine Empfehlung für Kinder ab 2 Jahren, um das Thema Weihachten und Weihnachtsmann aufzugreifen. Zu beachten ist dabei, dass die Kinder in kirchlichen Einrichtungen lernen, dass es den Weihnachtsmann als solchen gar nicht gibt.
Mich hat das Buch nicht ganz überzeugt. Vielleicht sollte das Rentier nächstes Jahr das Austeilen der Geschenke vornehmen.
[KaSch 10 Baden-Württemberg]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.