AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJuM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

8152 aktuelle Rezensionen, weitere 69797 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 10 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 10 aktuell angezeigt.

Nr. 1   Alles war See
 (Pauli, Lorenz & Bougaeva, Sonja, )
Sehr humorvoll und ganz eigenständig sind die Bilder zum Text, der von einer Art Weltuntergang berichtet, den wir allerdings durch unseren Optimismus unter Kontrolle haben. Wenn wir denn so oder ähnlich sind wie das junge Ehepaar im Buch.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 2   Alles, was du brauchst. Die 20 wichtigsten Dinge im Leben
 (Hein, Christoph, )
Ohne Altersbeschränkung beschreibt Christoph Hein, was man wirklich braucht. Das geht von einem "Freund" über "etwas Weiches" und "die Clique" bis "verliebt sein". Wenig Text pro Überschrift, sehr passend illustriert.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 3   Alwina und Nelli
 (Schulmeyer, Heribert, )
Einige Tage am Meer. Alwina, die Erwachsene aus der Stadt, freundet sich mit der jungen Nelli an, die die Ferien bei ihrer Tante verbringt. Ganz wunderbare Bilder schaffen genau die Stimmung von Ruhe und Zufriedenheit, ohne in Langweile zu kommen. Ein richtiges Kleinod!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 4   Amsel & Papagei
 (Schneider, Antonie & Walczyk, Jana, )
Wer grau ist und unscheinbar, soll wohl auch nicht vor Freude tirilieren. Das denkt sich die Amsel, und dementsprechend kommt auch kein Gesang aus ihrer Kehle, sondern nur ein Krächzen. Der knallbunte Papagei auf seinem "Ausflug" kann ihn da befreien.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 5   Das Tal Ramunde
 (Fabinger, Carollina & Krüss, James, )
Das Gedicht stammt von James Krüss, der bekanntermaßen keine geradlinige Geschichten erzählte, sondern eher sinn frei dichtete, seine Lust an Sprache auslebte. Carollina Fabinger hat auf altem Buchhalterpapier ihre ganz eigene Interpretation gezeichnet. Herrlich - wenn man sich darauf einlassen mag!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 6   Die zweite Arche
 (Janisch, Heinz & Binder, Hannes, )
Haben sie je existiert, die Einhörner und Drachen, der Greif und der Pegasus? Oder haben sie die Arche Noahs verpasst und sind nur noch in der Erzählungen der Menschen vorhanden? Nach der Lektüre wissen wir Genaueres.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 7   Fred am Tell Halaf. Abenteuer bei den Beduinen CD
 (Tetzner, Birge, )
"Die Skulpturen [...] stehen für [...] Zerstörung und Wiederaufbau von Kulturgütern." Das erfährt Fred, weil er bei den Ausgrabungen seines Vaters am Tell Halaf in Syrien teilnehmen darf (und weil er dort Sayid trifft). Ein wichtiges Thema, sehr eindrucksvoll in Sprache und Geräusche gebracht.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 8   Kleiner Indianer
 (Elschner, Géraldine & Schliephack, Mone, )
Er ist im Winter geboren, der kleine Prärie-Indianer. Ein langsam und leise fallender Schnee gibt ihm den Namen, aber erst die Freundschaft zu einem Pferd gibt ihm die Chance, so scharf zu sehen wie ein Adler, so schlau zu sein wie der Fuchs und so schnell wie der Blitz.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 9   Komm mit, Lulu!
 (Dubuc, Marianne, )
Die sehr leise Geschichte um das Weitergeben zwischen den Generationen führt uns zu Frau Dachs und dem kleinen Kater Lulu. Die Bilder sind zurückhaltend und stellen die beiden und ihr Verhältnis sehr unspektakulär dar. Glück braucht nicht viel.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 10   Uli unsichtbar
 (Frank, Astrid, )
Auf Zahlen kann Uli sich immer verlassen, nicht aber auf die Kinder in seiner Klasse, bei denen er sich unsichtbar fühlt.
[ >> Weiterlesen ]
 

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 10 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 10 aktuell angezeigt.