Der LesePeter
des Monats
März 2014

 
 

Hier finden Sie die bisher mit dem LesePeter ausgezeichneten Titel.

 

geht an Friedrich Soretz

 
      für das Sachbuch  
      Bunt is(s)t gesund!  
         
         
         
         
     

Friedrich Soretz
Bunt is(s)t gesund!
Münster: Ökotopia 2013
239 S * 23,80 € * ab 5 J

 

 
 

 

Kinder suchen ihr Essen nicht danach aus, wie gesund es ist, sondern ob es interessant aussieht und lecker schmeckt. Dieses Buch bietet vielfältige Ideen für den pädagogischen Alltag zum Thema Essen. Durch Tasten, Riechen, Pflanzen, Zubereiten und natürlich Schmecken kommen Kinder spielerisch mit verschiedensten Lebensmitteln in Kontakt und gewinnen positive Erfahrungen mit Nahrungsmitteln.

Das Buch basiert auf der Arbeit am Projekt des in Stadt und Region Hannover etablierten Kinder-Ernährungs-Programms „iss dich fit!“, das Kinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte mit einer ausgewogenen Ernährung vertraut macht. Die Anregungen wurden in der Praxis von zahlreichen Kindergärten erprobt und haben sich bestens bewährt. "Bunt is(s)t gesund!" ist nach den beiden Kochbüchern "iss dich fit!" und "Das schmeckt!" die dritte Veröffentlichung, die aus dem Projekt hervorgeht. Konzipiert wurde das Buch von Dr. Friedrich Soretz unter der Mitarbeit von der Ernährungstherapeutin Nicole Eckelmann und der Diätassistentin Heike Ullrich, die Kindergruppen leitet, Elternkochkurse gibt und Erzieherinnen schult. Finanzielle Unterstützung erfuhr das Projekt von der Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung. Das neue Methodik-Handbuch "Bunt is(s)t gesund!" enthält neben jahreszeitlich geordneten Rezepten auch viele Anregungen für Experimente, Aktionen und ernährungspädagogische Spiele sowie für den eigenen Anbau von Obst, Gemüse und Kräutern.
Das Buch ist eine Bereicherung für alle, die Spaß am gemeinsamen Ausprobieren haben. Es zeigt wie man mit den richtigen Tipps und Tricks auch bei kleinem Geldbeutel lecker und gesund essen kann.

Dieses Praxisbuch begleitet Kinder und Familien auf einer kunterbunten, kulinarischen Reise durch die vier Jahreszeiten. Es beginnt mit einer Einführung, die Basiswissen zur gesunden Ernährung vermittelt, danach folgt eine Einteilung nach den Jahreszeiten und am Schluss gibt es noch mehr Wissenswertes und Interessantes zu den Sinnen, einschließlich Sinnesspiele, sowie Anregungen zu immer wiederkehrenden Themen. Der Anhang enthält weitere Informationen zum Thema, empfehlenswerte Literatur, ein Register sowie ein Bildquellenverzeichnis. Außerdem wird das Team vorgestellt.
Anliegen des Buches ist es, auf Fertigprodukte weitestgehend zu verzichten und die eigene Zubereitung von Lebensmitteln gemeinsam mit den Kindern wieder erfahrbar zu machen. Großes Augenmerk wird auf die Einbeziehung der Sinnestätigkeiten - Riechen, Schmecken, Sehen und Fühlen - gelegt.

Die Kinder sollen mit den ursprünglichen Lebensmitteln in Kontakt treten und selbst saisonal orientierte Gerichte zubereiten. Die Vielfalt an Obst- und Gemüsesorten, Getreide und Kräutern soll den Kindern auf spielerische Art und Weise näher gebracht werden. Beispielsweise werden im Frühling Kräuter angebaut, Erdbeerfruchtpüree gibt es im Sommer, im Herbst wird ein Kinderpunsch aus frischem Obst gezaubert und zur Weihnachtszeit werden Vanillekipferl aus Vollkornmehl gebacken. Neue Geschmackserfahrungen und Sinneserlebnisse können sowohl beim Zubereiten von Nahrung, als auch beim Kräuter-Düfte-Memory gesammelt werden. Der Spaß am gemeinsamen Ausprobieren und Entdecken entfaltet sich auch bei handwerklichen Tätigkeiten und abwechslungsreich gestalteten Experimenten. Dazu gehören das Bauen eigener Kräuterpressen, das Schroten von Getreide und das Erforschen der Quellkraft von Wasser am Beispiel getrockneter Erbsen. Diese spannende Reise durch die verschiedenen Jahreszeiten mit ihren typischen Obst- und Gemüsesorten soll den Kindern Zugang zur gesunden Ernährung schaffen und ihnen die Vielseitigkeit der Natur offenbaren. Die zahlreichen farbigen Fotos regen dazu an, vieles selbst auszuprobieren und die Rezepte nachzukochen. Das Buch lässt sich gut in den Alltag von Familien, Pädagogen und Erziehern einbinden und dürfte für zahlreiche kulinarische Erlebnisse sorgen.

 

 zum Autor

 

Dr. Friedrich Soretz hat das Buch konzipiert. Er ist Leiter des Projekts und dort für die Fortbildungen zuständig. Mit seiner Firma hat er sich auf Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement in den Bereichen Kultur und Bildung spezialisiert.

 

 

 

 

 

 

(ika für die AJuM der GEW)

 

 

       

 

       

 

 

Die Auszeichnung LesePeter wird monatlich vergeben von der

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW

abwechselnd in den Sparten
 

Kinderbuch    

(01/05/09)

  (bj&lr)
Jugendbuch     (02/06/10)   (cjh&tk)
Sachbuch     (03/07/11)   (ika)
Bilderbuch     (04/08/12)   (uhb)
         
 
         
     

Hier finden Sie die bisher mit dem LesePeter ausgezeichneten Titel

     

Impressum: AJuM der GEW  *  c/o    Ulrich H. Baselau  * Osterstr. 30  * 26409 Wittmund * ulrich.baselau [ad] ajum.de * 04462 -- 943611
Zur Datenschutzerklärung