Der LesePeter
des Monats
März 2011

 
 

Hier finden Sie die bisher mit dem LesePeter ausgezeichneten Titel.

 

geht an Yvette Lodge

 
      für das Sachbuch  
      Magische Bilder  
         
         
         
         
     

Yvette Lodge: Magische Bilder
Optische Täuschungen und Illusuionen
aus dem Englischen von Wolfgang Hensel
Ravensburg: Ravensburger  2010
9 Seiten * geb. * 14,95 € * ab 4 J
 

 
 

 

Kennen Sie das noch? Sie blättern in ihrem nicht so geliebten Physikbuch, entdecken die Abbildungen mit den optischen Täuschungen und bleiben hängen. Faszinierend wie das menschliche Gehirn ausgetrickst wird! Auch in den Biologiebüchern finden sich solche visuellen Überraschungen. Wer Lust auf mehr hat, findet in „Optische Täuschungen und Illusionen“ nicht nur weitere Varianten sondern auch vorgefertigtes Material, mit dem er/sie selbst versuchen kann, Versuche nachzustellen.

„Optische Täuschungen und Illusionen“ ist ein Buch zum Schauen und Tun. Am Anfang wird an den Moiré-Effekt erinnert. Dann wird mit dem Effekt der Perspektive gezeigt, wie das Gehirn Körpergröße wahrnimmt. Vor allem die Wirkung der „Nachbilder“ lässt Statisches bewegt erscheinen oder erzeugt Bildeindrücke auf leeren Flächen. Es geht aber nicht nur darum, mit dem umzugehen, was fertig ist. Auf den folgenden Seiten, kann man ziehen und drehen, kann man auffalten und schieben. Immer wird dann deutlich, dass unsere Wahrnehmung durch Geschwindigkeit, Hell zu Dunkel oder Formen beeindruckt und damit getäuscht werden kann. Eine wichtige Rolle bei der Vermittlung spielen dabei kleine Spiegelfolien, die durch Biegen und Falten Zerrbilder erzeugen.
Toll auch das Fach mit den Materialien, um selbst noch mehr optische Effekte zu erzeugen. Mit diesen Tricks kann man auch den Freund oder die Freundin verblüffen und so zum „Mitspielen, Miträtseln, Mitforschen“ animieren.

Mit dem Buch „Magische Bilder“ ist es gelungen, optische Täuschungen und Illusionen vorzustellen und gleichzeitig auf einfache Weise zu erklären. Die informativen Texte verzichten weitgehend auf eine wissenschaftliche Sprache; sie orientieren sich am Sprachniveau der Kinder und Jugendlichen. Die Erläuterungen besitzen zudem einen sprachlichen Aufforderungscharakter, der zum „Weiterforschen“ ermuntert. Wer seine Kinder beim Umgang mit dem Buch begleitet, wird selbst animiert werden, weiter zu machen, um zu zeigen, dass „nicht immer das Wahrheit ist, was wir sehen!“ Unsere Bilder entstehen nur im Kopf.

Wer mit Kindern das Buch in die Hand nimmt wird, muss allerdings darauf achten, dass die auch haptische Aufforderung mit den Buchelementen zu agieren, deren Mechanik strapaziert. Obwohl sehr feste Materialien verwendet wurden, muss man berücksichtigen, dass Papier nur eine begrenzet Belastung aushält. Und: Bei allem Lob bleibt ein Kritikpunkt zu benennen, schließlich ist es doch die Optik, die beeindrucken soll. Material und Druckerschwärze des Buches scheinen nicht besonders gut aufeinander abgestimmt zu sein. Vor allem in den Titelbuchstaben löst sich der Druck auf. Oder ist das auch eine gewollte optische Täuschung?

 

Zur Autorin:
Yvette Lodge ist Schriftstellerin, Designerin und Redakteurin mit über dreißig Jahren Erfahrung im Verlagswesen, Buchgestaltung, Druckvorstufe und Fotografie. Sie hat über 250 Bücher und Publikationen herausgebracht, die sich mit Erzählungen und Sachgeschichten sowohl an Kinder als auch an Erwachsene richten. Sie schreibt für alle englischsprachigen Märkten - USA, Großbritannien und Australien. Ihre Bücher sind in neun Sprachen erschienen. Yvette lebt in Los Angeles, Kalifornien.
Bildquelle: http://www.bwj.org/about_us.html

 

 

(E K-S für die AJuM der GEW)

 

 

       

 

       

 

 

Die Auszeichnung LesePeter wird monatlich vergeben von der

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW

abwechselnd in den Sparten
 

Kinderbuch    

(01/05/09)

  (bj&lr)
Jugendbuch     (02/06/10)   (cjh&tk)
Sachbuch     (03/07/11)   (gas)
Bilderbuch     (04/08/12)   (uhb)
         
 
         
     

Hier finden Sie die bisher mit dem LesePeter ausgezeichneten Titel

     

Impressum: AJuM der GEW  *  c/o    Ulrich H. Baselau  * Osterstr. 30  * 26409 Wittmund * ulrich.baselau [ad] ajum.de * 04462 -- 943611
Zur Datenschutzerklärung