Der LesePeter
des Monats
November 2003

 
     

geht an Rainer Köthe

 
      für das Sachbuch  
      Tessloffs superschlaues Antwortbuch.
Wissenschaft im Alltag.
 
         
         
         
         
     

Rainer Köthe: Tessloffs superschlaues Antwortbuch. Wissenschaft im Alltag.
Nürnberg: Tessloff 2002
128 Seiten, geb., 9,95 €
 

 
 

 

Bereits seit vielen Jahren zeichnet sich der Verlag Tessloff durch die Herausgabe von Sachbüchern für die verschiedensten Altersstufen aus, wozu auch der vorliegende Band beiträgt.
In ihm hat sich Rainer Köthe in humorvoller und sehr gut verständlicher Form für Kinder ab 8 Jahren den vielen Fragen aus dem Bereich der Alltagsphysik gewidmet, beispielsweise, warum Tee oder Kaffee grundsätzlich an der Kaffeekanne herab läuft, warum der Himmel blau ist oder wie Farben entstehen, um nur drei der fast 150 Fragen zu nennen. Die Fragen sind somit am Alltag orientiert und praxisnah.
Die Antworten selbst sind kurz, sehr leicht verständlich und präzise formuliert, die Informationen auf den Punkt gebracht. Auf diese Weise gelingt es Köthe in besonderem Maße, Wissenschaft verständlich zu machen und den jungen Lesern die Augen für seine Umwelt zu öffnen und ihren Horizont zu erweitern.

Die einzelnen, in sich geschlossenen Kapitel sind didaktisch sehr gut aufgebaut: Neben den Fragen und Antworten finden sich in eigens farblich unterlegten Kästchen leicht fassbare Zusatzinformationen, die alles abrunden. Sie bieten dem Leser eine große Spannbreite, angefangen von Verblüffendem (z.B. über Erdmagnetismus) bis hin zu Anwendbarem im Alltag (Wie kann ich die Steighöhe oder Falltiefe eines geworfenen Steines ermitteln?). Dadurch wird Freude am Lesen und am Wissenserwerb bewirkt und verleitet zu Weiterblättern, Schmökern und Suchen. Zum didaktisch guten Aufbau gehört ferner die Verbindung von Text und Illustrationen. Diese veranschaulichen und vertiefen nicht nur das soeben Gelesene, sondern der Betrachter/Leser kann gleichsam in sie hineingezogen werden und Weiteres durch sie erfahren.

Ein großes Problem hierzulande ist, dass Wissenschaft stets ernst, „seriös“ präsentiert werden muss und wird. Von daher sind alle Schulbücher, aber auch viele Sachbücher für Kinder wenig interessant und eine Lektüre macht wenig Freude.
Ganz anders bei Köthe: Thies Schwarz hat pointierte und überaus humorvolle Illustrationen geschaffen, die ihrerseits wieder durch ihre Art das Gelernte festigen helfen.

So macht Wissenserwerb und Schmökern Spaß und wird eine gute Wissenschaftspropädeutik betrieben. Von diesem Buch lernen aber nicht nur Kinder: auch Erwachsene und vor allem Fachkollege profitieren von Inhalt und Darstellung, weshalb es durchaus in die Handbibliothek eines Lehrers selbst höherer Klassen gehören sollte.

Aus diesen Gründen kann „Tessloff superschlaues Antwortbuch. Wissenschaft im Alltag“ als ein herausragendes Sachbuch gewürdigt werden.

 

(ebr für die AJuM der GEW)

 

 

       

 

       

 

 

Die Auszeichnung LesePeter wird monatlich vergeben von der

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW

abwechselnd in den Sparten
 

Kinderbuch    

(01/05/09)

  (avn)
Jugendbuch     (02/06/10)   (pfn)
Sachbuch     (03/07/11)   (ebr)
Bilderbuch     (04/08/12)   (uhb)
         
     

Impressum: AJuM der GEW  *  c/o    Ulrich H. Baselau  * Osterstr. 30  * 26409 Wittmund * ulrich.baselau [ad] ajum.de * 04462 -- 943611
Zur Datenschutzerklärung