AJUM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW, c/o Alexandra Ritter, Reifenberger Straße 21, 60489 Frankfurt am Main

       
Autor:
von Neumann-Cosel, Isabelle,   
Titel:
Die Reitabzeichen 10-6 der Deutschen Reiterlichen Vereinigung
ISBN:
978-3-88542-818-3  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Kloepfer, Jeanne
Seitenanzahl:
97
Verlag:
FN Verlag, Warendorf
Gattung:
Sachliteratur / Sachbilderbuch
Reihe:
Jahr:
2019
Preis:
14,90 €   Taschenbuch / Heft / Broschur
       
Inhalt:
Offizielles Prüfungslehrbuch der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) zu den Einstiegsreitabzeichen 10 bis 6
[SpA 16 Hessen]
       
Lesealter:
8 - 13 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
für Arbeitsbücherei
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Tiere / Sport
       
Beurteilungstext:
Im Buch wird zunächst das System der Reitabzeichen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) vorgestellt. Anschließend sind auf jeweils einer Seite die Anforderungen für die Reitabzeichen 10 bis 6 zusammengefasst. Es schließen sich neun Kapitel an, in denen der Stoff für die verschiedenen Themen der Reitabzeichen vermittelt wird. Sie tragen zum Beispiel die Überschriften "Begegnung mit dem Pferd", "Pferdepflege", "Ausrüstung von Pferd und Reiter" oder "Reitlehre und Reiten lernen".
Das Lehrbuch ist sehr strukturiert aufgebaut und ebenso übersichtlich wie ansprechend gestaltet. Viele farbige Fotos und Zeichnungen verdeutlichen die Inhalte. In kurze Abschnitte unterteilte Fließtexte, Textkästen und aussagekräftige Bildunterschriften erleichtern das Lesen und das Arbeiten mit dem Buch. In "Merke-Dir"-Kästen werden die wichtigsten Punkte am Ende jeder Doppelseite griffig zusammengefasst.
Die Inhalte des Buches decken ein sehr breites Spektrum des Fachwissens rund um Pferde und das Reiten ab. Es geht um die Evolution der Pferde, ihre Anatomie und Physiologie, ihr typisches Verhalten und ihre Kommunikation untereinander und mit Menschen. Die Ansprüche eines Pferdes an Haltung, Fütterung und Bewegung und die aufwendige Pflege eines Reitpferdes werden deutlich gemacht. Der Aufbau eines Reiterhofes wird ebenso thematisiert wie die richtige Ausstattung für Reitpferd und Reiter. Natürlich gibt es auch Lektionen zum Reiten selbst. Vom korrekten Aufsitzen über die Gangarten und Übungen verschiedener Schwierigkeitsgrade bis zum Springen reicht der Bogen. Sehr schön ist, dass das Pferd und seine Bedürfnisse immer in den Vordergrund gestellt werden und die jungen ReiterInnen so von Anfang an lernen, dass der Mensch sich nach dem Pferd und seinen Möglichkeiten richten muss und nicht umgekehrt.
Die Texte im Buch sind leicht verständlich und kurz. Sie sprechen die LeserInnen direkt an und sind gut auf die Zielgruppe zugeschnitten.
"Die Reitabzeichen 10-6" ist ein sehr gutes Buch, um den praktischen Reitunterricht zu unterstützen und zu ergänzen.
[SpA 16 Hessen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.