AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJUM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

11428 aktuelle Rezensionen, weitere 60255 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Kirchberg, Ursula    
Titel:
Bogomil
ISBN:
978-3-939619-22-2  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Seiten / Spielzeit (min):
22
Verlag:
Talisa, Langenhagen
Gattung:
Bilderbuch
Reihe:
Jahr:
2012
Preis:
14,80 €   Buch: Hardcover
       
Inhalt:
In diesem Bilderbuch ohne Worte schaffen Menschen mit Ideen und Idealismus etwas, was eigentlich unmöglich erscheint. Das Bilderbuch regt an, die Geschichte zu erzählen.
[Fee Niedersachsen]
       
Lesealter:
4 - 7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
Abenteuer Freundschaft
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Ein blaues Auto wird mühsam von einem Schrotthaufen gezogen. Die Zuschauer schauen ungläubig bis amüsiert. Die vier Jungen und drei Mädchen sind eine bunt gemischte Truppe. Nur die größeren von ihnen schaffen es, durch die Fenster in die Werkstatt zu lauern, in der das Auto wieder fahrtüchtig gemacht wird. Alle schieben das Auto an und dürfen mitfahren. Leider gibt das blaue Auto schon bald seinen Geist auf und muss auf den Abschleppwagen. Aber auf dem Schrottplatz entdecken sie einen roten Bully. Mit vereinten Kräften wird auch dieser fahrtüchtig gemacht und verschönert. Die erste Fahrt verläuft gut.
Das Bilderbuch zeigt die Geschichte großflächig auf Doppelseitenbildern in kräftigen Farben, die sichtbaren Pinselstriche geben den Bildern ebenso wie die Schattengebung eine besondere Note. Die Kinder strahlen Lebensfreude aus. Ihre Mimik ist auch für die jungen Leser gut lesbar. Die Leser können Geschichten erzählen, Details entdecken, sich einen Schluss überlegen und sich Gedanken über Recycling machen.
Die Illustratorin studierte an der Werkkunstschule in Hamburg. Sie spielt mit intensiven Farben. Vier ihrer Bücher standen auf der Auswahlliste für den Deutschen Jugendliteraturpreis, sie erhielt einen Preis in Italien und einen Kinderliteraturpreis der Ausländerbeauftragten der Stadt Berlin.

[Fee Niedersachsen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.