AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJUM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

11025 aktuelle Rezensionen, weitere 60244 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT



Autor:
Färber, Werner    
Titel:
Ungereimtheiten aus der Tierwelt
ISBN:
978-3-00-038102-7  
Übersetzer:
Originalsprache:
Illustrator:
Klages, Simone
Seiten / Spielzeit (min):
67
Verlag:
Ungereimtheiten, Hamburg
Gattung:
Gedichte
Reihe:
Jahr:
2012
Preis:
16,90 €   Buch: Hardcover
       
Inhalt:
Gelogen? Die in der Tat doch deutlich gereimten Gedichte mit diesem Titel handeln in der Tat von "Ungereimtheiten" in der Welt der Tiere. Damit ist die Sache klar: Es wird mit Sprache gespielt. Niemand kennt ein AlbertGAUL, jedoch viele das AlbertROSS, auch wenn der Artikel "den" heißen muss. Simone Klages, bekannt für ihre Stempel-Illustrationen, liefert sehr humorvolle Bilder dazu.
[uhb Niedersachsen]
       
Lesealter:
4 - 99 Jahre
Einsatzmöglichkeiten:
Büchereigrundstock
Wolgast Preis:
Nein
Bewertung:
sehr empfehlenswert
Schlagwörter:
       
Anmerkungen:
       
Beurteilungstext:
Der Autor Werner Färber hat einen Verlag gegründet, um dieses Buch genau dort zu veröffentlichen. Es ist von ganz anderer Art als seine bisherigen Veröffentlichungen bei Arena (Bildermaus), Fischer-TB oder Übersetzungen aus dem Englischen (Loewe, Langenscheidt), es handelt von Lyrik, von besonderen Gedichten, denen gemein ist, dass sie in humorvoller Art mit Sprache spielt, "Teekesselchen" sucht und findet: Ackerscholle, Eisbär, Entee, der iBIS, die BachforELLE, Wetterfrosch und WetterUNKE.
Damit man als Selbstleser ein bisschen Hilfe erhält, sind die hier mit Großbuchstaben gedruckten Wörter (und andere) im Buch rot gedruckt.
Sortiert sind die Gedichte so, dass die Titel das Alphabet durchlaufen, sodass der WirbelwURM erst ziemlich spät kommt: "Ein langer, dünner Regenwurm / geriet in einen Wirbelsturm, / der trugen den WURM von dort nach hier - / und macht ihn zum WIRBELtier." Nach dem Z folgt dann noch ein "…", übertitelt mit "Der DICHTER".

Die Stempel-Illustrationen von Simone Klages zeigen, dass sie das nicht erst seit vorgestern macht. Inzwischen hat sie einen Stil entwickelt, der sich mit Holzschnitten durchaus messen lassen kann: Herrlich ihr YorkshireTERRIer vor der TERRIne, klasse ihre Taube unter der Haube und auch ihr Nasenbär oder die 8 Schwimmer auf den Startblöcken.
Um das Buch "rund" zu machen, ist ihm eine CD beigefügt, auf der der Autor in 10 Tracks seine Gedichte vorliest - allerdings nicht immer so, wie er sie auch abdruckte. Vor jedem zweiten oder dritten Buchstabenwechsel endet ein Track, dazwischen wird je ein kurzer musikalischer Einwurf einer verstärkten akustischen Jazzgitarre gespielt (Michael Geise, nur auf der CD selbst angegeben).

Wer Spaß an der Sprache hat oder eben diesen vermitteln möchte, der macht mit dem Kauf dieses Buchs und seiner CD überhaupt nichts falsch. Die CD ist sehr zu empfehlen für Kinder, die sich beim eigenen Lesen noch nicht so sicher fühlen, den Text aber gern verfolgen möchten, wenn er vom Autor selbst gesprochen wird. Das kann man auch häufiger machen. Vielleicht wäre es noch sinnvoller gewesen, die Tracks nach jedem Buchstaben zu trennen, aber das ist nur nörgelnde Kritik.

[uhb Niedersachsen]
  
       

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.