AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJUM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

8231 aktuelle Rezensionen, weitere 60202 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 50 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 50 aktuell angezeigt.

Nr. 1   Der illustrierte Atlas der Architektur - Voller merkwürdiger Bauwerke
 (Tavernier, Sarah, Verhille, Alexandre)
Die Welt ist voll spektakulärer Bauwerke. Der vorliegende Atlas verortet einige auf der Weltkarte und bietet minimale und doch markante Informationen zu ihnen an.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 2   Der Mensch - oder Das Wunder unseres Körper und seiner Billionen Bewohner
 (Schutten, Jan Paul)
Der Mensch als Thema eines Sachbuches – sicherlich nicht neu. Neu jedoch ist die Form dieses Diskurses, der fachlich und vergnüglich gleichermaßen Informationen anbietet.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 3   Der Miesepups
 (Fuchs, Kirsten)
Der Miesepups lebt allein in einer Höhle, ohne dass jemand davon Notiz nimmt. Doch dann geschehen seltsame Dinge...
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 4   Die beste Gute-Nacht-Geschichte
 (O'Byrne, Nicola)
Die Gute-Nacht-Geschichte ist sicherlich für viele Kinder ein besonderes Highlight, das den Tag abrundet. Hier jedoch gerät die Suche nach einer solchen zu einem ziemlichen, metafiktionalen Chaos.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 5   Ein Blick in die deutsche Geschichte - Vom Ein- und Auswandern
 (Oltmer, Jochen, Barbian, Nikolaus)
Die Autoren gehen der Frage nach, welche Rolle Migrationsbewegungen in der Geschichte Deutschlands seit langem spielen – und sie kommen zu einer interessanten Erkenntnis.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 6   Martin Luther - Glaube versetzt Berge
 (Nielsen, Maja)
Kaum ein Mensch hat unsere Kultur und Gesellschaft so beeinflusst wie Martin Luther. Maja Nielsen erzählt aus seinem Leben, in geschickter Verbindung von spannender Geschichte und Sachbuch.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 7   Meine Omi, die Wörter und ich
 (Huppertz, Nikola)
Wo kommen die Wörter her? Dieser poetischen Frage gehen die Autoren dieses Bilderbuches auf sinnliche und fantasievolle Weise nach.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 8   Unter der Erde - Tief im Wasser
 (Mizielinscy, Daniel, Mizielinscy, Aleksandra)
Ein reichhaltiges und ausgesprochen faszinierendes Sachbuch über die Welt unter Wasser und in der Erde – und wie Natur, Tiere und Menschen dort zusammenkommen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 9   Wo ist Oma? - Zu Besuch im Krankenhaus
 (Schössow, Peter)
Ein Krankenhaus ist ein geheimnisvoller Ort – Henry sucht dort seine Oma. Dabei findet er viel mehr...
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 10   Fährtenfinder
 (Sage, Angie)
Alice Todhunter Moon gehört zum Volk der Fährtenfinder, die auf verborgenen Wegen reisen können. Sie leben abgeschieden von den anderen Menschen, die nicht viel von ihnen halten. Eines Tages tauchen Monster im Dorf auf, die erst einige Kinder und später alle Dorfbewohner entführen. Alice, auch Todie genannt, macht sich mit ihren Freunden Oscar und Ferdie auf, die anderen zu finden. Ihre Reise führt sie zum Zaubererturm und lässt sie die Bekanntschaft des außergewöhnlichen Zauberers machen…
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 11   Der Sandelefant
 (Hermann, Rinna)
Der Sandelefant erzählt die Geschichte des kleinen Jungen Paul, der allein im Sand sitzt und sich einen Spielpartner wünscht. Er hinterlässt Spuren im Sand und beginnt feine Linien zu ziehen. Nach und nach lässt er seiner Fantasie freien Lauf. Inmitten einer märchenhaften Welt aus Sandtieren und Sandtürmen erlebt Paul ein fantastisches Abenteuer.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 12   Hier musst du glücklich sein
 (Heathfield, Lisa)
Glücklich sein möchte wohl jeder. Allerdings ist der Preis, dafür in Saat leben zu müssen, zu hoch. Dann doch lieber leben in der "giftigen Draußenwelt".
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 13   Mein kleines Meer
 (Wiehle, Katrin)
Ein besonders natürliches und gelungenes Pappbilderbuch für die Kleinsten über das Meer und einige seiner Bewohner.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 14   Simbaba rockt das Dschungelfest: Tierlieder, Bilderbuchgeschichten, Rhythmus- und Bewegungsspiele für Kinder
 (Lamprecht, Johnny)
Schon früh üben Tiere nicht nur auf Kinder eine besondere Faszination aus. Aus der Leidenschaft für diese besonderen Wesen und ihre Lebensräume erwuchs dem Autor die Idee zu diesem Werk. In insgesamt 15 Tierkapiteln werden originelle Erzählungen, Sachinformationen, Tierlieder, Rhythmus- und Bewegungsspiele präsentiert.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 15   Skandinavische Weihnachten
 (Kalb, Esther)
Eine zauberhafte Sammlung skandinavischer Geschichten, die in der Weihnachtszeit zum gemütlichen Beisammensitzen und (Vor-)Lesen einlädt. Neben bekannten Autorinnen und Autoren wie Astrid Lindgren und Hans Christian Andersen finden sich in dem Buch auch Texte von, zumindest aus Deutscher Sicht, weniger bekannten Künstlern wieder.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 16   Giesbert in der Regentonne
 (Drescher, Daniela)
Und plötzlich war er da - Giesbert der Regenrinnenwicht wurde einfach in die Regentonne gespült und lebt seitdem zusammen mit vielen anderen wunderlichen Wesen im Garten. Auch wenn er dabei manchmal Unsinn macht, kann man ihm nicht wirklich böse sein.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 17   Guck mal - Im Märchenwald Rotkäppchen
 (Milbourne, Anna)
Unter dem Titel "Guck mal" sind im Usborne-Verlag bereits mehrere Pappbilderbücher mit ausgestanzten "Gucklöchern" erschienen. So zuletzt unter dem großen Titel "Guck mal - Im Märchenwald" das Märchen vom Rotkäppchen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 18   Caspar und der Meister des Vergessens
 (Taschinski, Stefanie)
Caspar versteht die Welt nicht mehr: Seine Eltern können sich nicht mehr an seinen Bruder Till erinnern und auch auf den Familienfotos ist er nicht mehr zu sehen. Dann erfährt er von dem Vertrag, den ein Vorfahre von ihm einst geschlossen hat - alle 50 Jahre gehört das jüngste Kind der Familie Winter dem Meister des Vergessens. Doch Caspar will das nicht hinnehmen und alles tun, um seinen Bruder Till zurückzubekommen...
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 19   Der Herr der Ringe - Das Hörspiel
 (Tolkien, J.R.R.)
Der junge Hobbit Frodo erbt von seinem Onkel Bilbo einen goldenen Ring - und damit auch den Beginn des größten Abenteuers des Dritten Zeitaltes. Denn Bilbos Ring gehört eigentlich dem Dunklen Herrscher Sauron, der ihn unbedingt zurückhaben will. Gemeinsam mit einer Gruppe von neun Gefährten aus den verschiedenen freien Völkern Mittelerdes macht sich Frodo auf den Weg zum Schicksalsberg, um den Ring zu zerstören...
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 20   Greenglass House
 (Milford, Kate)
Milo freut sich auf den Beginn der Weihnachtsferien. Nur noch die Hausaufgaben beenden und dann eine Woche entspannen. Doch leider kommt es alles anders. Eine Reihe Unbekannter sucht im Gasthof seiner Adoptiveltern eine Unterkunft. Mit der Ruhe ist es nun vorbei und ehe er es sich versieht, steckt er mitten in einem Abenteuer.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 21   Das Geheimnis von SIX
 (Vaughan, Monica M.)
Parker und seine Schwester Emma sind erst vor Kurzem mit ihrem Vater nach New York gezogen. Ihr Vater ist Wissenschaftler und arbeitet an einem geheimen Projekt. Plötzlich wird er entführt. Die letzte Nachricht, die Parker von seinem Vater erhält, lautet: "Finde Solomon Gladstone!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 22   Die Rückkehr der Killerkatze
 (Fine, Anne)
Eine Killerkatze, die ‚Kuschel' heißt - da scheint etwas nicht zu passen. Wenn eine Katze selbst erzählt, dann gerät nicht nur die Perspektive der Geschichte aus unserer eigenen Wahrnehmung heraus, es wird auch hintergründig humorvoll.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 23   Flucht
 (Glattauer, Niki)
Was bewegt Eltern dazu, gemeinsam mit ihren Kindern ihre Heimat zu verlassen und die gefährliche Fahrt mit dem Boot über das Meer zu wagen?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 24   Kapitän Grigoleits Rakete. Geheimauftrag Rote Grütze
 (Orlando Hoetzel & Verena Stegemann, )
Ungewöhnliche (digitale) Bilder in einer Geschichte, die man am besten laut vorliest. Es spielen mit: Katzen, Kapitän Grigoleits, der Weltraum, Waldbeeren.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 25   Vielleicht
 (Genechten, Guido van)
Grundformen und Grundfarben - mehr braucht man nicht, um einen ganzen Kosmos über Bilder zu schaffen. Der schwarze Hintergrund lenkt das Auge auf die Bilder, der Text ist fast vernachlässigbar.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 26   Da wird sich nie was ändern!
 (Loge, Ulla)
In ihrem 2015 im Independent-Verlag Jaja veröffentlichen Comic „Da wird sich nie was ändern!“ spürt Ulla Loge feinfühlig die Atmosphäre der Friedlichen Revolution und dem Ende der DDR auf und setzt sie authentisch in Schwarz-Weiß-Zeichnungen um.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 27   Der Rattenfänger von Hameln
 (Baas, Thomas)
Eine Kleinstadt im späten Mittelalter gerät durch eine Rattenplage aus den Fugen. Erst das Flötenspiel eines Fremden befreit sie davon. Aber anstatt seine versprochene Belohnung zu erhalten, wird der Retter aus der Stadt gejagt. Doch er kommt wieder.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 28   Govinda das Erdmännchen. Warum Zebras Streifen haben ...
 (Sprater, Florian)
Anhand einiger Tiere aus Afrika lernen Kinder ab 3 Jahren spielerisch 6 einfache Yogaübungen. Für die Eltern gibt es anschließend einen Erklärungsteil, für die Kinder eine Geschichte vorab.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 29   John F. Kennedy Zeit zu handeln
 (Shana Corey & R. Gregory Christie, )
Drei Jahre einer kurzen Präsidentschaft, drei Jahre der Umbrüche in den USA und die deutliche Aufteilung der Welt in Ost und West. Ohne Visionen und Träume der Mächtigen bliebe die Welt nicht nur stehen, sondern begänne, sich zurück zu entwickeln.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 30   Schmutzige Füße
 (Koldo Izagirre & Antton Olariaga, )
Das Mädchen nutzt die Gunst der Siesta, um dem Klang der Telefonstimmen auf dem Platz irgendwo in Spanien zu lauschen. Sie erfindet passend dazu kurze Satzfetzen. Die Antworten auf der anderen Seite des Telefons lässt sie außen vor, wie uns unbeteiligte Zuhörer bei Telefongesprächen ja auch. Sehr beeindruckend!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 31   Der Schmetterling, der mit dem Fuss aufstampfte
 (Kipling, Rudyard)
Eine Sammlung lustiger und fabelhafter Geschichten über die Entstehung manch´ tierischer Phänomene. Fragen, die darauf warteten, beantwortet zu werden. Warum hat das Kamel einen Höcker und der Elefant einen langen Rüssel?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 32   Opa Mammut
 (Böge, Dieter)
Mit „Opa Mammut“ unternehmen Dieter Böge und der Illustrator Bernd Mölck-Tassel den ambitionierten Versuch, die Weltgeschichte von den Anfängen der Menschheit bis heute unterhaltsam und für Kinder verständlich zu erzählen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 33   Prinzessin Popelkopf
 (Kling, Marc-Uwe)
Die Prinzessin Popelkopf wird von einer Hexe verzaubert, weshalb sie mit einem riesigen grünen Popelkopf herumlaufen muss. Welche Lösung sie wohl findet, um ihre Gestalt loszuwerden?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 34   Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul
 (Reinhardt, Verena)
Friedrich Löwenmaul stürzt sich zusammen mit Hieronymus Brumsel, Spion der Königin von Südwärts, in ein wahnwitziges, schlamasseliges Abenteuer, in dessen Verlauf sie ein Komplott aufdecken und oft genug um ihr Leben fürchten müssen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 35   Als die Raben noch bunt waren und weitere Geschichten
 (Schreiber-Wicke, Edith)
Drei Kurzgeschichten, die insgesamt 29 Min. dauern, haben die Titel "Als die Raben noch bunt waren", "Der Rabe, der anders war" und "Wer will den blauen Raben haben?". Es werden unter zur Hilfenahme von Rabengestalten äußere Unterschiede, Andersartigkeiten und damit einhergehende Ablehnung - für Kinder nachvollziehbar - thematisiert.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 36   Nachgefragt: Flucht und Integration
 (Schulz-Reiss, Christine)
In dem Buch "Flucht und Integration" wird im besten Sinne des Wortes "Basiswissen zum Mitreden" in klaren und gut verständlichen Artikeln umfassend zusammengetragen. Eine hervorragende Grundlage, sich eine fundierte Meinung zu bilden und konstruktiv bei der aktuellen Flüchtlingsdebatte mitreden zu können.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 37   Das große Vorlesebuch vom kleinen Rabe Socke
 (Moost, Nele)
Rabe Socke erlebt in diesem Buch viele unterschiedliche, aufregende und lustige Abenteuer. Wunderschöne Bilder, passend zu den Geschichten, laden uns ein. Es ist ein tolles Vorlese- und Erstlesebuch.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 38   Graciella will ein Einhorn sein
 (Langen, Annette)
Für Nashornmädchen Graciella ist klar: Sie möchte ein Einhorn sein! Egal, was oder wer dagegenspricht!
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 39   Oskar liebt
 (Teckentrup, Britta)
Britta Teckentrup zeigt mit einfachen Bildern und wenigen Worten was Oskar, der Rabe, so alles liebt. Es sind die kleinen Dinge, die ihn begeistern und die alle Kinder auch kennen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 40   Ein Apfel für alle
 (Oral, Feridun)
Es ist Winter und der Hase liegt gemütlich in seinem warmen Bau. Würde ihm nur nicht so der Magen knurren! Notgedrungen geht er hinaus auf Futtersuche. Als er einen roten Apfel an einem kahlen Baum sieht, kann er sein Glück kaum fassen. Aber alleine ist der Apfel unerreichbar. Ob die Freunde wohl helfen können?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 41   My Dear Sherlock - Wie alles begann
 (Petty, Heather)
Die Geschichte des berühmten Sherlock Holmes wird im London des 21.Jahrhundert neu erzählt. Der 17-jährige Sherlock Holmes trifft auf die 16-jährige Jamie Moriarty und ist von ihrer Intelligenz und ihrer Schönheit fasziniert. Nach einer schauerlichen Mordserie im Regent's Park fordert Sherlock zu einem Wettstreit heraus, wer von ihnen den Fall schneller löst. Beide werden immer tiefer in den Fall hineingezogen und decken dabei ein schreckliches Geheimnis auf...
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 42   Was würdest du tun
 (Gruß, Karin)
Der würdevolle Umgang miteinander muss offenbar immer noch gelernt werden - in Zeiten der Flüchtlingsdebatte mehr denn je. Eine ideale Gesprächsgrundlage für und mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 43   Wenn Menschen flüchten. Gründe, Fakten, Erlebnisberichte
 (Schädlich, Susanne)
Warum verlassen so viele Menschen ihre Heimat? Woher kommen sie, wie organisieren sie die Flucht und was erleben sie dabei? Was erwartet sie in Europa und welche Probleme gibt es? Dieses Buch sucht nach Antworten.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 44   Jonny Himmelblau und der Millionenvogel
 (Karimé, Andrea)
Jonny Himmelblau und sein blinder Freund Malik suchen den sehr wertvollen Vogel. Plötzlich bricht in Kairo die Revolution aus und ihre Suche wird erschwert.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 45   Die fabelhafte Reise des Gaspard Amundsen
 (Gülich, Martin)
Ein Großstadtkrokodil packt das Reisefieber.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 46   Flugschule
 (Judge, Lita)
Der kleine Pinguin möchte unbedingt fliegen lernen und meldet sich in der Flugschule zu einem Lehrgang an.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 47   Kiss me in New York
 (Rider, Catherine)
Charlotte und Anthony treffen sich Heiligabend auf dem JFK-Flughafen in New York. Beide sind sehr unschön von ihren Partnern verlassen worden. Diese Erfahrung verbindet. Gemeinsam verbringen sie einen unvergesslichen Weihnachtsabend auf den Straßen von New York.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 48   PUH - So ein Glück!
 (Roman, Ghislaine)
Eine Eichel fällt vom Baum. Sehr vielen Zufällen ist es zu verdanken, dass sich über die Jahre ein großer starker Baum entwickeln kann.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 49   Singende Knochen
 (Tan, Shaun)
Das Buch zeigt fotografisch perfekt inszenierte Plastiken des Ausnahmekünstlers Shaun Tan zu Märchenszenen der Brüder Grimm.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 50   Theo weiß, was er will
 (Seybold, Franziska)
„Nein“ ist ein wunderschönes Wort. Man sollte nur genau wissen, wann es verwendet werden sollte.
[ >> Weiterlesen ]
 

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 50 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 50 aktuell angezeigt.