AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJUM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

9251 aktuelle Rezensionen, weitere 60212 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor
Vorname:
Autor
Nachname:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden? DRUCKANSICHT

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 20 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 20 aktuell angezeigt.

Nr. 1   Digitale Welt
 (Thiele, Lena)
Ein großformatiges mit vielen Illustrationen und Bildern versehenes Sachbuch rund um das Thema "digitale Welt".
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 2   Habt ihr schon vom Wolf gehört?
 (Gréban, Quentin)
Ein gutes Beispiel, was Übertreibungen beim Weitererzählen bewirken können. Lamm trifft liebe Wölfin, aber die weißen spitzen Zähne machen ihm Angst. Das muss sie schnell den Schweinchen erzählen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 3   Handbuch für Pflücker und Sammler. Unterwegs am Strand, im Wald und auf der Wiese
 (Erica Backer & Ellen van den Broek, )
Auf die Suche machen und - hier nach Anleitung - Dinge und Essbares finden, mit dem allerhand anzufangen ist. Die Natur liefert, wir müssen nur die Augen aufmachen und mit den Händen (und kleinen Hilfsmitteln) arbeiten.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 4   Hicks! Ein Krokodil hat Schluckauf
 (Gutendorf, Christian)
"Erst eine Weile nix. Dann ... HICKS." Ein kleines Krokodil im Zoo hat Schluckauf. Was ist zu tun?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 5   In Schnüffeln eine 1. Eiskalt erwischt
 (Reider, Katja)
Eddy, ein kleiner Mischlingshund, hat detektivischen Spürsinn und löst gemeinsam mit Jo und Flora einen wirklich spannenden Fall.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 6   Ritter Rost auf Schatzsuche. Musical für Kinder
 (Jörg Hilbert & Felix Janosa, )
Eine kleine aberwitzige Geschichte mit liebevoll gestalteten Figuren wird sehr aufwendig mit Musik intoniert. Text, Noten, Bilder und die CD bilden eine gelungene Einheit.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 7   Wo bleibt das Meer?
 (Lieshout, Ted van)
Wenn Lyrik, dann ganz sicher solche! Van Lieshout schafft den Spagat von sprachlichem wie inhaltlichem Anspruch zu gewichtigen wie leichten Themen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 8   Zwei Bilder - ein Wort. Das Rätselbuch
 (Winkelmann, Mirja)
22 Begriffe mit doppelter Bedeutung sind wortlos auf je einer Doppelseite gezeichnet. Wer's nicht errät, der blättert auf die letzte. Dort stehen die Lösungen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 9   Wer fährt wo? Fahrzeuge im Einsatz
 (Gernhäuser, Susanne)
Erlebe Feuerwehr, Polizei und Rettungswagen im Einsatz. Wer braust mit Tatütata zum Wohnungsbrand? Wohin fliegt der Rettungshubschrauber? Und wo wird die Polizei gebraucht?
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 10   Greta und die magischen Steine
 (Maar, Paul)
Greta lebt mit ihrer Mutter und dem Hund Caro in einem Dorf in der Nähe eines Flusses. Der Vater ist schon vor einiger Zeit nach Goldland gesegelt und seitdem nicht wieder zurückgekehrt. Greta vermisst ihn sehr und macht sich auf die Suche nach ihm. Eine spannende Reise steht ihr bevor…
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 11   Mein Freund PAX
 (Pennypacker, Sara)
Der 12jährige Peter hat vor Jahren einen Fuchswelpen gefunden und aufgezogen. Beide werden Freunde. Als sie getrennt werden, leiden sie beide und machen sich auf die Suche nach dem Freund. Nach vielen Abenteuern finden sie sich, doch sie akzeptieren, dass der Mensch Peter und der Fuchs Pax in Zukunft getrennte Wege gehen müssen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 12   Wer, wenn nicht wir! Weltverbesserer und Querdenker im Gespräch
 (von Clausewitz, Bettina)
Die Journalistin Bettina von Clausewitz lässt 12 Menschen zu Wort kommen, die sich voller Hingabe und Engagement für eine Sache einsetzen um die Welt etwas besser zu hinterlassen und es sich zur Lebensaufgabe machen, Missstände in der Gesellschaft tatkräftig anzugehen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 13   Wir 7 vom Reuterkiez
 (Voorhoeve, Anne C.)
Das elfjährige Scheidungskind Pia und ihre Freunde aus dem Berliner Stadtteil Neukölln wollen Touristen durch ihren Kiez führen und dabei inszenierte Schrecksituationen vorführen. Familien- und Wohnungsprobleme bilden den Hintergrund dieses turbulenten Kinder- und Jugendromans.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 14   Über das Meer
 (Meyer-Göllner, Matthias)
Vielseitige Musik rund um das Meer hat Liedermacher Matthias Meyer-Göllner zusammen mit Kindern auf dieser CD eingespielt. Es geht um Häfen, Fernweh, Südsee, Tauchgänge und vieles mehr.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 15   Ein Weiser, ein Kaiser und viel Reis
 (Friz, Paolo)
Ein Weiser hilft den notleidenden Bauern in China, indem er den habgierigen Kaiser mit einer List in einem Schachspiel zur Einsicht bringt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 16   Farbe für den Tiger
 (Thomson, Ruth)
Auf den Spuren berühmter Künstler bietet das Activity-Buch vielfältige Möglichkeiten zum Puzzeln, Malen, Rätseln und Spielen. Zur Gestaltung ist noch ein reiches Angebot an Stickern beigefügt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 17   Für echte Weltallforscher
 (Morgan, Ben)
Mit diesem Buch kommen echte Weltraumfans voll auf ihre Kosten: Alle interessanten Sachinformationen zum Weltall, den einzelnen Planeten und allgemein zur Astronomie werden verknüpft mit spannenden Experimenten oder Bastelanleitungen und Projekten für zuhause.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 18   Greta haut ab
 (Lindenbaum, Pija)
Greta fühlt sich in ihrer Patchworkfamilie ungerecht behandelt und haut ab - vorübergehend.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 19   Komm, wir segeln über Land
 (Hinnerkopf, Udo)
Der kleine Kutter Joggel Klüver fürchtet sich vor Stürmen, wird daher an Land versetzt, wo er mit anderen ängstlichen Typen eine abenteuerliche Überlandfahrt erlebt, die dann aber doch für alle wieder glücklich auf dem Meer endet.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 20   Salon Salami
 (Tienti, Benjamin)
Die 12jährige Hani lebt mit ihrer Familie und deren Freunden in und über dem Frisiersalon ihres Vaters, kommt hinter das böse Geheimnis um das Verschwinden ihrer Mutter und nimmt die Lösung mit Hilfe einer verständnisvollen Beamtin des Jugendamtes selbst in die Hand.
[ >> Weiterlesen ]
 

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 20 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 20 aktuell angezeigt.