AJUM Logo
Datenbank
Besprechungen von Kinder-,
Jugendliteratur & Medien




Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Datenbank

AJUM Datenbank
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW
c/o Ulrich H. Baselau, Osterstr. 30, 26409 Wittmund

11656 aktuelle Rezensionen, weitere 60257 Rezensionen im Archiv
Suchtext:
Schlagwörter:
Titel:
Autor:
Illustrator:
Bewertung:
 Einsatzmögl.:
Medienart:
Alter:
Gattung:
 Archiv anzeigen:
Wolgastpreis:
 
Wie suche ich richtig? Wie darf ich die Rezension verwenden?

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 10 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 10 aktuell angezeigt.

Nr. 1   Besuch Aus Tralien
 (BALTSCHEIT, )
Die Eltern von Piet sind der Überzeugung, dass ihm ein Schüleraustausch gut tun würde. Also fliegt er nach Australien, dafür kommt Dave nach Hamburg. Dass Dave große und viele Zähne hat, dass er in jede Pfütze springt und sich am liebsten im Gartenteich aufhält,fällt den Eltern zwar auf, aber dass er ein Krokodil ist nicht. Selbst in der Schule und auf den Nachbarschaftsfesten wird sein Anderssein akzeptiert, obwohl …
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 2   Die Geschichte des Kinderbuches in 100 Büchern
 (CAVE/AYAD, )
Erst im frühen 18.Jahrhundert entdecken vor allem englische Verleger, dass sich auf einem Kinderbuchmarkt Geld verdienen lässt. Bis zu diesem Zeitpunkt sind es vor allem mündlichen Erzählungen, die über Generationen weiter gegeben werden. Von Beginn der ersten in Stein gemeißelten Aufzeichnungen eines Schlafliedes der Sumerer bis zu den Comics und Filmanimationen der Neuzeit gibt dieses Buch einen Überblick über die Kinderbuchentwicklung.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 3   Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar
 (TASCHINSKI, )
Familie Bär, bestehend aus Mama, Papa, Lilly und Karlchen lebt zufrieden und glücklich im Brezelhaus, in dessen Garten die Kleine Dame ihr Zauberzelt aufgeschlagen hat. Da meldet sich ein Geschwisterkind an. Nach anfänglicher Freude wird deutlich, dass es in Zukunft ein Platzproblem geben wird. Mit der Hilfe der Kleinen Dame finden die Kinder eine Lösung, so dass sie ihr geliebtes Brezelhaus nicht verlassen müssen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 4   Dysseus
 (VAN DER GEEST, SIMON, )
Im Schwimmbad wird Dysseus mal wieder zur Zielscheibe der großen Jungs und hat nur einen Gedanken: Nichts wie weg. Verzweifelt flieht er auf die Toilette. Mit der nassen Badehose um die Fußknöchel sitzt er da und heult. Wie gern würde er nur einmal der Held der Geschichte sein und sich und seine Schulkameraden aus brenzligen Situationen befreien. Wie sein Namensvetter Odysseus macht er sich mit seinen Freunden allerdings per Rad auf den Weg und vollzieht die bekannte, unvergessliche Odyssee auf eine moderne Art und Weise nach.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 5   Verändert die Welt - Das Leben des Rudi Dutschke
 (ZÖLLER, ELISABETH, )
Wer war Rudi Dutschke? Für Menschen, die nach 1980 geboren wurden eine politische Figur, die vielleicht ihre Eltern beeinflusste, für Menschen der Jahrgänge 1945 – 1955 die Symbolfigur der politischen studentischen Proteste der 1960er Jahre, an der sich die Geister schieden. Die Darstellung des Lebens eines Menschen, der für Deutschland entscheidende Bedeutung hatte.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 6   Ein Zuhause für immer
 (Lewis, Gill, )
Scarlet ist zwar gerade erst 12, aber sie schmeißt schon alleine den Haushalt und kümmert sich um ihren kleinen Bruder Red. Scarlets und Red Mutter kann sich nämlich wegen ihrer Depressionen nicht um die beiden kümmern. Alles läuft wunderbar, bis die Familie eines Tages plötzlich auseinandergerissen wird und nichts mehr wie vorher ist.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 7   Beatrice die Furchtlose
 (Sylvander, Matthieu, )
Beatrice die Furchtlose schreckt vor nichts und niemandem zurück, wenn es gilt, Unrecht zu beseitigen oder Opfer zu retten. Nicht umsonst hat sie sich selbst den Namen "die Furchtlose" zugelegt.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 8   Das Liebesleben der Tiere
 (Katharina von der Gathen, )
In der Tierwelt geht es wild und zärtlich, bunt und laut oder auch ganz still zur Sache. Der Reichtum an Verführungskünsten, Liebesspielarten und Familienformen ist überwältigend. Wir erfahren in diesem Buch Wissenswertes über die Zärtlichkeit der Skorpione, die Brutalität der Bettwanzen und die liebevolle Fürsorge mancher Tierpapas für ihren Nachwuchs. Das beiliegende Poster soll schon vorab Lust auf das Lesen dieses großartigen Buches machen.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 9   Doktor Jekyll & Mister Hyde
 (Stevenson, Robert Louis, )
Jeder Mensch hat zwei Gesichter - diese bekannte Redewendung ist es, die als erstes in den Sinn kommt, wenn von Jekyll und Hyde die Rede ist. Der bekannte Klassiker von Robert L. Stevenson in Neuübersetzung von Nils Aulike entführt ins London des 19. Jahrhunderts.
[ >> Weiterlesen ]
 
Nr. 10   Kunst für Kinder
 (Michael Bird, )
Diese Geschichte der Kunst beginnt vor 40 000 Jahren in einer Höhle in Deutschland und endet mit Ai Weiwei auf einem Fußweg in Peking im Jahr 2014. In der Zwischenzeit trifft der Leser über 50 Künstler verschiedener Epochen, Länder und an allen möglichen Orten. Ein ideales Buch für junge Leser, um in die Kunstgeschichte einzutauchen und ideal zur Erweiterung der Allgemeinbildung, jedoch auch als Anregung, um die eigene Kreativität zu entwickeln.
[ >> Weiterlesen ]
 

<<   <=   1   =>   >>
Es wurden 10 Rezensionen gefunden. Davon werden die Nummern 1 bis 10 aktuell angezeigt.